• emooeducation

#01 Das emoo-Konzept


emoo - Digitale Bildung, Digitales Lernen, Fortbildungen

Hallo & Herzlich Willkommen. Wir von emooeducation – emoo gesprochen mit einem langen uuuu - begrüßen Sie zu unserem ersten Co(a)uch-Geflüster - unserem neuen Blog.


Für alle, die uns noch nicht kennen: Wir sind ein kleines Unternehmen für qualifizierte und zertifizierte Aus- & Weiterbildung und Beratung mit der speziellen Ausrichtung auf Lehrer, Ausbilder und Erzieher im Bildungsbereich Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Seit mehr als zehn Jahren beschäftigen wir uns mit Themen rund um die heute viel zitierte Digitalisierung, Digitale Bildung und Digitalen Unterricht. Mit diesem Blog wollen wir Erfahrungen teilen und von Ihnen als Experten dazu lernen, denn die Praxis hat stets Vorrang.


Gut – hiermit haben wir das „education“ stehend für Bildung, Lernen, Lehren und Entwicklung in unserem Firmennamen geklärt. Doch bitte, wo kommt das „emoo“ her?


Nun – zum einen mögen wir unseren pfiffigen Emu, den australischen Laufvogel, in unserem Logo. Mit einem Tablet unter seinem Flügel begleitet er Sie und uns mit Ausdauer auf dem langen und manchmal steinigen Weg der Digitalisierung, gerät dabei nicht außer Puste und behält stets gute Laune. Vor allem Letzteres haben wir uns auf unsere Fahne geschrieben: Was immer wir mit Ihnen und für Sie erarbeiten … wir tun es mit Spaß und der Freude am Lehren und Lernen.


Doch emoo ist noch mehr … es ist ein Konzept … und das ist seine Geschichte:


 

Lehrer-Sprech


Analyse ist der Anfang von Entwicklung. Als wir vor über zehn Jahren mit den ersten Schulungen bezüglich der Bildungstechnologien der Firma Promethean, insbesondere dem Umgang mit interaktiven Schultafeln gestartet sind, ging es uns rein um die Auseinandersetzung mit Funktionalitäten und dem praxisorientierten Einsatz digitaler Technik.


Schon sehr bald stellte sich heraus, dass es damit nicht getan war. Wir begannen unsere Expertise zu erweitern. Wir stellten Fragen, wir hörten aufmerksam zu. Wir lernten die Grundlagen von Didaktik und Methodik, wir lernten wie Unterricht funktioniert, wir lernten die Grenzen unterschiedlicher Schulsysteme, doch lernten wir vor allem Lehrer-Sprech.


Schulungen, Workshops und Präsentationen an weit über 1.000 Schulen und die enge Zusammenarbeit mit Erziehern, Lehrern, Ausbildern, Mitarbeitern in Ministerien oder Bildungsverlagen vertieft(e) täglich unser methodisch-didaktisches, medienpädagogisches und medienpsychologisches Wissen. Der Dialog gab und gibt uns die Möglichkeit, unser Schulungs- und Beratungsangebot auf die Bedürfnisse im und um die Unterrichtsmethoden von heute anzupassen.


Hierbei tritt die Vermittlung des speziellen Anwendungswissens, angefangen vom An- und Ausschalten eines Computers, der Einbindung verschiedener digitaler Medien bis hin zur Erstellung eines komplexen Tafelbildes, oftmals in den Hintergrund.


Meist geht es im ersten Schritt darum - und dies ist technik- und herstellerunabhängig – die, durch die Digitalisierung auftretenden Berührungsängste zu nehmen, Stress oder gesundheitliche Probleme, die durch die noch unbekannte Arbeitsmethodik entstehen, anzusprechen und abzubauen oder sich mit verändernden Kommunikationsverhalten und digitaler Sozialisierung auseinanderzusetzen.


Uns geht es darum, den entsetzen Aufschrei „Noch mehr Computer!“ seitens manch eines Lehrer-Kollegen, der Eltern und auch des ein oder anderen eigenen Gedankens zu mildern und den Blick für die digitalen Chancen und Möglichkeiten zu öffnen, um sie in das bestehende System einzubinden.


Im Klartext: Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg im Umgang mit neuen Techniken, fördern bereits vorhandenes Wissen und dienen Ihnen als Ansprechpartner beispielsweise bei der Entwicklung Ihres Unterrichtmaterials sowohl für das Klassenzimmer als auch im Bereich des Homeschooling. Eines sollten wir nämlich alle nicht aus den Augen verlieren – am Ende geht es um jeden einzelnen Schüler.


 


Das emoo-Konzept … we love to edutain


Wie bereits erwähnt war emooeducation zu Beginn unserer Tätigkeit zunächst nur ein Name. Doch im Laufe der Jahre wurde aus emoo ein Konzept. Ein Konzept, das unsere Einstellungen, Werte und Überzeugungen widerspiegelt und letztlich unseren Leitsatz formuliert: „we love to edutain”


Mit unserer positiven Haltung zum Lebenslangen Lernen, der Liebe der Wissensvermittlung, dem Spaß an Kommunikation und Interaktivität freuen wir uns über jedes Projekt. Hierbei sollten, unserer Meinung nach, einige unumstößliche Parameter erfüllt sein.



Und so steht in unserem Konzept das emoo für:


e = Emotion, Empathie & Erfahrung


Emotion ist elementar, ist immer existent. Wenn wir einen Raum zur Schulung oder Beratung betreten oder mit Ihnen ins Gespräch kommen, so können Sie sich unserer positiven Emotion gegenüber Ihnen gewiss sein. Doch ebenso haben von Ihrer Seite Emotionen wie Neugier, Freude, Unmut, Skepsis bis hin zur Berührungsangst ihre Berechtigung. Seien Sie sich versichert … es gibt keine Emotion, die uns nicht bekannt ist, oder mit der wir nicht gelernt hätten umzugehen.


Hierbei helfen uns Empathie, der Versuch, uns in Ihre Situation zu versetzen und die Erfahrung, dass jede Lern- und Lehrsituation bei aller Generalität besonders ist. Wir können es nicht garantieren, doch wir versprechen Ihnen, zu versuchen, uns individuell auf Sie und Ihre Bedürfnisse in Bezug auf Ihre Haltung und Erfahrung gegenüber dem Einzug des digitalen Lernens einzustellen.



m = Motivation, Motion & Mut


Motivation – Ohne das M für Motivation geht es ebenso wenig wie ohne das e